Das Marien-Krankenhaus in Bergisch Gladbach betreibt 310 Betten mit insgesamt 9 Kliniken. Seit diesem Monat vertraut das interne Controlling auf die Warengruppen von Medical Columbus. Das von MC entwickelte Warengruppenschema umfasst rund 300 Einteilungen, mit denen das Beschaffungsportfolio eines Krankenhauses sinnvoll gegliedert werden kann. So kann das Controlling mit wenigen Abfragen ermitteln, in welchen Produktgruppen es Umsatzveränderungen gab und entsprechend reagieren.

Durch die Verknüpfung der MC Warengruppen zu den Kontenrahmen der Krankenhausbuchführungsverordnung wird eine sichere Kontierung ermöglicht. Die MC Warengruppen sind eine ideale Ergänzung zur bewährten Medical Columbus Klassifikation, mit der sehr detailliert einzelne Artikel und ihre Eigenschaften verglichen werden können. Das Marien-Krankenhaus verwendet als System für die Materialwirtschaft Amor3. Monatlich erhält man von MC eine Übersicht der neu bestellten Artikel mit ihren zugeordneten Warengruppen, die einfach in die Stammdaten der Materialwirtschaft importiert werden.