Es bedarf deren Normierung und Klassifikation, um aus Daten für Kunden nutz- und schnell auffindbare Informationen zu machen sowie Auswertungen nach einheitlichen Systematiken vornehmen zu können.
Je nach Auswertungszweck setzen Ihre Krankenhauskunden unterschiedliche Klassifikationssysteme wie UMDN, MiGeL, mc oder eClass ein, um nur einige der gängigen zu nennen. Durch Anreicherung der Produktinformationen um diese Klassifikationsmerkmale können Sie Ihre Kunden bei der Nutzung dieser Systeme unterstützen. Gerne sind wir Ihnen dabei behilflich.

Wir bieten Anbietern von Produkten aktuell Dienstleistungen rund um das Thema eCl@ss 9.0. Wir unterstützen Sie beim Klassifizieren und in der Versionsverwaltung beim Upgraden ihrer Katalog-Informationen, strukturieren nach eCl@ss 9.0 und bereichern Ihre Kataloge um Attribute.

In unserer Referenzdatenbank mc navigator sind bereits über 1,5 Mio Artikel mit eCl@ss klassifiziert. Lizenzierte Benutzer können bereits jetzt entsprechende Recherchen in unserer Datenbank durchführen.

Gerne referenzieren wir auch Ihre Katalogdaten nach eClass.Klassifikation von Katalogdaten nach eClassDas Auslagern solcher Tätigkeiten an einen kompetenten Dienstleister schafft Ihrem Unternehmen Luft für Wesentliches.


contact2016

Wenn Sie Fragen haben, eine eingehende Beratung wünschen oder ein Angebot zur Klassifizierung Ihrer Katalogdaten nach eClass wünschen, wenden Sie sich bitte an:

Thomas_FengelerHerrn Thomas Fengler
Leitung Content Management

tel + 49 (0)6174 / 9617-68
mail Thomas.Fengler@medicalcolumbus.de.