medical columbus AG plant Bezugsrechts-Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Die medical columbus AG prüft aktuell Investitionsmöglichkeiten zur Ausweitung der Geschäftstätigkeit. Je nach Ausgang der Analyse kann dies zu einer Kapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2017 / I führen. In diesem Fall soll die Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von voraussichtlich bis zu mindestens 650.000 neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bareinlagen im Rahmen einer Bezugsrechtsemission durchgeführt werden. Beschlüsse des Vorstands und des Aufsichtsrats zur Durchführung der Kapitalerhöhung sind noch nicht gefasst worden. Die medical columbus AG wird rechtzeitig weitere Informationen und Einzelheiten zur geplanten Kapitalerhöhung veröffentlichen.

zum mc portal für Kunden