medical columbus AG plant Bezugsrechts-Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Die medical columbus AG prüft aktuell Investitionsmöglichkeiten zur Ausweitung der Geschäftstätigkeit. Je nach Ausgang der Analyse kann dies zu einer Kapitalerhöhung unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2017 / I führen. In diesem Fall soll die Kapitalerhöhung durch die Ausgabe von voraussichtlich bis zu mindestens 650.000 neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bareinlagen im Rahmen einer Bezugsrechtsemission durchgeführt werden. Beschlüsse des Vorstands und des Aufsichtsrats zur Durchführung der Kapitalerhöhung sind noch nicht gefasst worden. Die medical columbus AG wird rechtzeitig weitere Informationen und Einzelheiten zur geplanten Kapitalerhöhung veröffentlichen.

medical columbus AG beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital

Der Vorstand der medical columbus AG hat heute mit der Zustimmung des Aufsichtsrates beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2014 / I um bis zu 202.011,00 Euro auf bis zu 2.222.124,00 Euro durch die Ausgabe von bis zu 202.011 neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital in Höhe von je 1,00 Euro gegen Bareinlagen zu erhöhen. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist gemäß § 4 Ziffer (4) der Satzung ausgeschlossen worden. Continue reading

medical columbus AG bereitet Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital vor

Die medical columbus AG bereitet eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital im Umfang von bis zu 10 % des Grundkapitals vor und beabsichtigt, bis zu 202.011 neue Aktien zu platzieren. Die Kapitalerhöhung soll gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durchgeführt werden. Die neuen Aktien werden im Rahmen einer Privatplatzierung ausschließlich qualifizierten Anlegern im Sinne des § 2 Nr. 6 WpPG zum Erwerb angeboten werden. Continue reading

medical columbus AG hat vorbereitende Maßnahmen für eine mögliche Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital eingeleitet

Ad-Hoc-News: Die medical columbus AG hat vorbereitende Maßnahmen für eine mögliche Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital im Umfang von bis zu 10 % des Grundkapitals eingeleitet. Die Kapitalerhöhung soll durch die Ausgabe von bis zu 202.011 neuer, auf den Inhaber lautender Stückaktien gegen Bareinlagen im Rahmen einer Privatplatzierung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durchgeführt werden. Continue reading

zum mc portal für Kunden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen